Zeit, sich um deine Finanzen zu kümmern – mit dem Koko Trading College

Koko Petkov ist mehr als nur ein Vorbild für mich – er ist einfach ein Knaller:) Diese Meinung habe ich mir Ende 2015 über ihn gebildet, und ich bin bis heute dabei geblieben! Wenn Du Dich schon ein bisschen in diesen Blog eingelesen hast, wirst Du mein Ziel und meine Vorstellungen von finanzieller Freiheit schon kennen. Und auch meine persönliche Challenge: Ein 20 Euro Konto groß traden.

Über mein erstes Jahr als Trader habe ich ein Ebook verfasst, in dem ich versucht habe, so authentisch wie möglich Eindrücke zu vermitteln, die Dir aufzeigen sollen, was da wirklich von Tag 1 an auf Dich zu kommt, wenn Du ein profitabler Trader werden und ein Leben in finanzieller Freiheit genießen möchtest. Von einem schier unendlich scheinenden Berg an Informationen, die es gilt auseinander zu sortieren, bis hin zu emotionalen Achterbahnfahrten – das erste Jahr war wirklich nicht langweilig.

Aber das alles war ein Witz im Vergleich zu Kokos Start…

100.000 Euro eingezahlt, 170.000 in die Miesen gegangen, kurze Zeit sogar obdachlos, jetzt lebt er in Dubai und führt das Koko Trading College:) DAS nenne ich eine Achterbahnfahrt!!! Aber genau das beweist, dass meine Challenge machbar ist. Und das Koko eine Eigenschaft besitzt, die überlebensnotwendig ist, wenn man es als Trader ganz nach oben schaffen will: Biss. Immer Weitermachen, nicht aufgeben, aus seinen eigenen Fehlern nicht nur lernen, sondern sich genau diese auch ohne Wenn und Aber eingestehen. Knallhart.

3-banner-728x90

Schaut man sich Kokos Videos an, sieht man einen Menschen, der seine eigene Art umsetzt. Er steht zu dem, was er tut, aber verbiegt sich nicht. Er ist einfach, wie er ist, und das macht ihn sympathisch. Von ihm, seiner Einstellung zum Leben, und seiner Art, mit den Charts zu arbeiten, kann man wirklich eine Menge lernen. Wenn er Recht hat, zieht er es knallhart durch, wenn er nicht Recht hat, dann ist das eben so. Den Markt interessiert es nicht, was man will. Das ist Kokos Einstellung – keep it simple!

Kokos Weg bis hin zum Koko Trading College

Als ehemals erfolgreicher Autohändler mit millionenschwerem Unternehmen hat Koko die gleiche Entscheidung getroffen wie viele andere angehende Trader auch ( ich zähle mich eindeutig dazu, Dubai und eigenes Trading College sind allerdings noch ein weeeenig weit entfernt;): 

Schluß mit 24/7 arbeiten, Schluß mit fremdgesteuertem Hamsterrad.

Und wie viele von uns es vielleicht auch erlebt haben, erfuhr er durch eine Dokumentation vom Trading. Wer seine Videos kennt, kann sich nichts anderes vorstellen, als das was er dann in seinem jugendlichen Leichtsinn direkt umsetzte: Voller Motivation ab an die Börse!!! Ohne Wissen, ohne Erfahrung, ohne Übung gleich im Live Konto getradet und nicht nur sein ganzes Geld verloren, sondern auch Schulden in Höhe von 170.000 Euro gemacht. Wie bereits erwähnt war er kurze Zeit sogar obdachlos. Ich glaube nicht, dass es viele Menschen gibt, die diesen extremen Biss besitzen, nach dem Aufprall in dieser Dimension dann wieder Geld zu organisieren, wieder erstmal Hamsterrad zu arbeiten und seine zwei Wohnungen in Bulgarien zu verpfänden, um das Geld dann auf sein Handelskonto einzuzahlen, und wieder den gleichen Startpunkt anzusteuern, von dem aus er einen so heftigen Absturz erlebt hatte.  Das nenne ich Mut – oder Wahnsinn – ich bin mir noch nicht ganz sicher:) Koko ist aber von Anfang an nie davon ausgegangen, dass Trading schwer sein könnte. Umso mehr kann ich mir bildlich gut vorstellen, wie sein Gesichtsausdruck war, als sein erstes Konto geschrottet war. Das war überhaupt nicht eingeplant, dass das so schwer ist:):)

2-banner-728x90

Aaaaaber: er hat draus gelernt!

Nach der Niederlage suchte er die besten Mentoren auf und lernte das Trading von Grundauf, er startete zwar wieder am gleichen Punkt, aber diesmal war er schlauer. Koko Style halt: Fehler machen, eingestehen, draus lernen, nicht wiederholen, besser machen. Und das bewundere ich so an ihm, das hat ihn schlussendlich da hin gebracht, wo er heute ist. Er hat immer weitergemacht – und macht es noch. Er entwickelte sein eigenes System, durch das er dann nicht nur seine Schulden los wurde, sondern die angestrebte finanzielle und örtliche Freiheit erreichte. Er gilt heute als Vorreiter der Online Ausbildungen und Kurse im Bereich Trading. Sein Wohnort heißt jetzt Dubai, er ist erfolgreicher Trader und Trading Coach mit mittlerweile über 34.000 zufriedenen Online Studenten. Ich habe mir viele von seinen Videos immer und immer wieder angeschaut, teilweise neben der Arbeit laufen lassen und einfach nur zugehört. Seine Art, mit dem Markt mitzugehen anstatt dagegen zu arbeiten, ist faszinierend. Als ich angefangen habe, diese Seite einzurichten, stand für mich fest, dass Koko Trading hier nicht fehlen darf. Nicht nur, weil ich ihn und seine Art, mit den Charts zu arbeiten, klasse finde, sondern weil ich mit diesem Blog ein Gesamtbild von dem vermitteln möchte, was ich mir alles an Infos zusammengestellt habe, und wo ich meine Motivation tanke. 

1-banner-728x90

Die sichere Trading Formel von Koko

Sicheres Trading —> minimales Risiko, maximale Gewinne & 4-facher Kontoschutz

Es ist der Grundbaustein von Koko Petkov´s Erfolg an der Börse, er wendet diese Formel seit Jahren an und sie funktioniert nachweislich! Und das beste daran ist: Sie ist geeignet zum Nachmachen, um gleiche oder sogar bessere Erfolge zu erzielen, als Koko es tut. Er sagt selbst, und zeigt es auch in seinen Videos, dass er häufig gar nicht das volle Potenzial aus einem Trade herausholt. Aber hey, es reicht wohl offensichtlich für das Leben, das er jetzt führt. Die sichere Trading Formel beschreibt vier technische Phasen eines Trades, und beschäftigt sich mit der Risikoreduzierung bereits bei Eingehen des Trades. Ich habe mir selbst schon vieles von Koko abgekupfert, und bei jedem Tipp von ihm festgestellt, dass seine “keep it simple” Strategie aufgeht. Man kann das Trading so verkomplizieren durch unendlich viele Indikatoren und sonstige kleine Helfer. Nur verliert man zumeist den Überblick, und weiß dann gar nicht mehr, auf was man achten soll. Genau das passiert nicht, wenn man das Traden von Koko lernt. Vernünftige, logische Erklärungen, leicht umzusetzen. Das macht ihn und seine Online Ausbildung ja zum Vorreiter. Sein System konzentriert sich auf drei wesentliche Punkte:

  • Risikoreduzierung,
  • Gewinnabsicherung und
  • Gewinnmaximierung.

WICHTIG: Der Kurs beginnt mit absoluten Basics. Optimal für Einsteiger, aber auch eine gute Wiederholung für Trader. Diese Basics sind die Grundlage für den technischen und fortgeschrittenen (Haupt-) Teil des Kurses

3-banner-728x90